Wertschöpfung
durch Wertschätzung.

Um unserem Anspruch auf Qualität und Service langfristig gerecht zu werden, suchen wir für die AMAG rolling GmbH am Standort Ranshofen einen

KFZ-Mechatroniker/Landmaschinentechniker | Tagschicht (m/w/x)

Ihre Hauptaufgaben umfassen unter anderem:

  • Wartungs- und Reparaturarbeiten an Stapler, Radlader, Bagger, Traktoren und Sonderbaumaschinen
  • Antriebsart Diesel und/oder Elektro (Batterie)
  • Einfache Blech- und Schweißarbeiten
  • Instandsetzung von Hydraulikkomponenten
  • Instandsetzung von Elektrokomponenten und Verkabelungen
  • Aktive Teilnahme am kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Sie verfügen über:

  • Abgeschlossene Ausbildung als KFZ-Mechatroniker oder Landmaschinenmechaniker
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Hydraulik- und Elektrokenntnisse
  • Kundenorientiertes und sicherheitsbewusstes Denken und handeln
  • Stapler- und Kranschein bzw. die Bereitschaft zur Absolvierung
Das Mindestgehalt für diese Position beträgt auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung
EUR 2.616,30 bis EUR 3.540,35 brutto. Je nach Qualifikation und Erfahrung erfolgt eine entsprechende gehaltliche Anpassung in Kombination mit attraktiven Sozialleistungen.


Die AMAG Austria Metall AG ist eine erfolgreiche international tätige Aluminiumgruppe mit Sitz in Ranshofen, Österreich. Mit innovativer Technologie, hochwertigen Werkstoffen und motivierten Mitarbeitern bauen wir die Partnerschaft mit unseren Kunden ständig aus.

Beschäftigungsart

Vollzeit

Kontakt

AMAG Austria Metall AG
Tanja Harrer
Lamprechtshausenerstraße 61
5282 Braunau - Ranshofen
D: 0043 7722 / 801 - 2715
T: 0043 7722 / 801 - 0
F: 0043 7722 / 801 - 8 2715
tanja.harrer@amag.at

Jetzt bewerben

AMAG Benefits

Alters­vorsorge
Arbeits­kleidung
Aus- und Weiter­bildung
Betriebs­arzt
Essens­zuschuss
Flexible Arbeits­zeiten
Geschenk - Dienstjubiläum
Kantine
mobile Arbeits­plätze
gratis Mineral­wasser
Mitarbeiter­beteiligung
Events
Prämie
Vergünstigungen
Parkplatz am Werks­gelände
Physio und Massagen
Snack­automaten
Verkehrsmittel­zuschuss
counter-image